Abschiebung


Abschiebung

* * *

Ab|schie|bung ['apʃi:bʊŋ], die; -, -en:
das Abschieben:
den Flüchtlingen droht die Abschiebung [in ihr Heimatland].

* * *

Ạb|schie|bung 〈f. 20
1. das Abschieben
2. das Abgeschobenwerden
● die \Abschiebung von Asylbewerbern

* * *

Ạb|schie|bung , die; -, -en:
das Abschieben (1); das Abgeschobenwerden.

* * *

Abschiebung,
 
1) Geologie: Vorgang und Ergebnis einer relativen Abwärtsbewegung einer Gesteinsscholle an oder auf einer mehr oder weniger geneigten Gesteinsfuge. (Verwerfung)
 
 2) Recht: zwangsweise Entfernung eines zur Ausreise verpflichteten Ausländers aus dem Hoheitsgebiet eines Staates; in Deutschland geregelt durch §§ 49 ff. Ausländergesetz vom 9. 7. 1990. Danach erfolgt die Abschiebung, wenn eine freiwillige Ausreise nicht gesichert ist oder aus Gründen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung die Überwachung der Ausreise erforderlich erscheint. Zur Vorbereitung der Ausweisung (Ausländer, Staatsrecht) und zur Sicherung der Abschiebung kann in besonderen Fällen gerichtlich Abschiebehaft angeordnet werden. Die Abschiebung darf nicht in einen Staat erfolgen, in dem das Leben oder die Freiheit des Ausländers wegen seiner Rasse, Religion, politische Überzeugung oder Ähnlichem bedroht ist. Sie ist des Weiteren unzulässig bei konkreter Gefahr der Folter oder der Todesstrafe. Die Abschiebung eines Ausländers kann bei Vorliegen von in § 55 geregelten Gründen zeitweise ausgesetzt werden (Duldung).
 
In Österreich können ausgewiesene Fremde mittels Abschiebung zwangsweise aus dem Staatsgebiet entfernt werden. Zur Sicherung der Abschiebung können sie in Schubhaft genommen werden (Fremdengesetz 1997). Kommt in der Schweiz ein Ausländer der Pflicht zur Ausreise nicht nach, kann er abgeschoben (»ausgeschafft«) oder unter Umständen vorläufig aufgenommen werden.
 
 
F. Weberndörfer: Schutz vor A. nach dem neuen Ausländer-Ges. (1992).

* * *

Ạb|schie|bung, die; -, -en: das Abschieben (1), Abgeschobenwerden.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abschiebung — steht für: Abschiebung (Recht), den behördlichen Vollzug einer Ausreisepflicht Abschiebung (Geologie), eine Verwerfung Vertreibung (euphemistisch) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unt …   Deutsch Wikipedia

  • Abschiebung — Abschiebung,die:⇨Ausweisung AbschiebungAusweisung,Verbannung,Vertreibung,Hinauswurf;Rechtsw.:Exmission …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abschiebung — Ein Ausländer, der die erforderliche ⇡ Aufenthaltsgenehmigung nicht oder nicht mehr besitzt, ist zur Ausreise verpflichtet. Ist die Ausreisepflicht vollziehbar und kommt er ihr nicht freiwillig nach oder erscheint eine Überwachung der Ausreise… …   Lexikon der Economics

  • Abschiebung — Ạb|schie|bung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abschiebung (Recht) — Die Zwangsmaßnahme der Abschiebung (Schweiz: Ausschaffung bzw. Rückschaffung) ist der Vollzug der Ausreisepflicht einer Person, die nicht die Staatsangehörigkeit des Landes besitzt, aus dem sie abgeschoben werden soll. Begrifflich von der… …   Deutsch Wikipedia

  • Abschiebung der Sudetendeutschen — Odsun ist eine tschechische Bezeichnung für die Abschiebung der Deutschen und kollaboranten Tschechen aus der Tschechoslowakei. Darunter sind die Massendeportationen der deutschen Bevölkerung aus der Tschechoslowakei, vor allem aus dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Abschiebung von Familie Zogaj — Die geplante Abschiebung der Familie Zogaj erregt seit 2007 großes Aufsehen und löste eine heftige Debatte über das Asylrecht in Österreich aus. Inhaltsverzeichnis 1 Vorgeschichte 2 Abschiebung der Familie und Untertauchen von Tochter Arigona 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Abschiebung (Geologie) — Schema einer Abschiebung Bei einer Abschiebung handelt es sich um eine Verwerfung, bei der die Schichten im Hangenden nach unten verschoben werden. Dies geschieht meistens mit einem Einfallswinkel von 30 60° gegenüber dem Lot, es sind jedoch auch …   Deutsch Wikipedia

  • Ausweisung — Abschiebung, Ausbürgerung, Aussiedlung, Deportation, Umsiedlung, Verbannung, Verstoßung, Vertreibung; (österr., schweiz.): Landesverweisung; (schweiz.): Landesverweis, Wegweisung; (bildungsspr.): Exilierung; (verhüll.): Säuberung; (Geschichte):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Verschleppung — Abschiebung; Zwangsverschickung; Deportation; Ausweisung; Entführung * * * Ver|schlẹp|pung 〈f. 20〉 das Verschleppen, das Verschlepptwerden * * * Ver|schlẹp|pung, die; , en: das Verschleppen; das Verschlepptwerden. * * * Verschleppung …   Universal-Lexikon